Wortschatz

Verben

bauen [hat gebaut] (to build/erect). Der Dom wurde 1501 gebaut. (Ludwig Waldmeir)

besichtigen [hat besichtigt] (to visit/tour). Wenn man in Mianz ist, kann man den schönen Mainzer Dom besichtigen. (Mark Zajac)

besiedeln [hat besiedelt] (to populate/settle). Einige Regionen in Deutschland wurden dünn besiedelt. (Bridget Boynton)

besuchen [hat besucht] (to visit) Wenn ich in Berlin wäre, würde ich das Brandenburger Tor besuchen. (Alexander George)

erobern [hat erobert] (to conquer) Das Endes des 5. Jahrhunderts Trier, das in Rheinland-Pfalz liegt, wurde von der Franken erobern. (Ginny Kain)

errichten [hat errichtet] (to erect/establish). Der Mainzer Dom wurde 975 errichtet. (Mark Zajac)

fließen [ist geflossen] (to run/flow). Der Rhein fließt von der Schweiz durch Liechtenstein, Frankreich, Deutschland und die Niederlande nach der Nordsee. (Mark Zajac)

grenzen [hat gegrenzt] (to border). Das Bundesland Bayern grenzt Hessen.

gruenden [hat gegruendet] (to found). Baden-Wuerttemberg wurde 1952 gegruendet. (Denise McQueen)

münden in + akk [hat gemündet] (to flow into). In Koblenz, mündet die Mosel in den Rhein. (Mark Zajac)

niederbrennen [hat niedergebrannt] (to burn down) Das Rathaus in Ulm hat niedergebrannt. (Denise McQueen)

rekonstruieren [hat rekonstruiert] (to reconstruct) Viele Gebaeude wurden nach dem Krieg rekonstruiert. (Denise McQueen)

umgeben [hat umgegeben] (to surround). Die Nordsee und die Ostsee geben Schleswig-Holstein um. (Bridget Boynton)

Nomen

die Ansicht [die Ansichten] (the view) Die Ansicht von Bremen wird oft landschaftlich geheißen. (Emily Rademaker)

das Äußere [die Äußere] (the exterior, outside) Nur das Äußere des Rathauses wurde wiederaufgebaut (Denise McQueen)

der Ausflug [die Ausflüge] (excursion) Nach Europa wird ein Ausflug von den Touristen gemacht. (Emily Rademaker)

die Befestigung [die Befestigungen] (fortification) Die Burgen in Deutschland waren als Befestigungen benutzt. (Bridget Boynton)

das Baudenkmal [die Baudenkmäler] (historical monument). In Trier gibt es viele Baudenkmäler der Römerzeit. (Mark Zajac)

der Berg [die Berge] (mountain) Der Berg ist an die Grenze. (Alexander George)

die Burg (die Burgen) (castle) Die Burg ist südlich von Hannover. (Ricky Peisker)

der Blick [die Blicke] (the view) Das Rathaus in Hannover hat ein prächtigen Blick. (Alexander George)

die Brücke [die Brücken] (the bridge) Die Eigenwillige Brücke liegt in Stuttgart. (Molly Gstalter)

der Brunnen [die Brunnen](the fountain). In viele Staedte, wie Mainz und Hildesheim, gibt es Brunnen. (Denise McQueen)

das Denkmal [die Denkmäler](monument) . Die Marienkirche in Lübeck ist ein schönes Denkmal. (Ginny Kain)

der Dom (die Dome) (cathedral) Der Dom grenzt das Schloss. (Ricky Peisker)

das Eisen (das Eisen) (Iron). In Völklingen war eine Eisen Industrie. (Melanie Matos).

das Erz (das Erz) (Ore) Arbeiter hat Erz und Kohle in Eisen umgewandelt. (Melanie Matos).

der Fluss (die Flüsse) (river). Der Rhein ist einen Fluss im Westen Deutschland. (Ricky Peisker)

die Fußgängerzone (Pedestrian Zone). Marienplatz hat eine sehr große Fußgängerzone. (Ludwig Waldmeir)

das Gebiet [die Gebiete] (region/territory) Die Hafenstadt Kiel ist ein gutes Wassersportgebiet, weil in dieser Stadt viele Sportereignis am Wasser stattfinden. (Bridget Boynton)

die Gedenkstätte [die Gedenkstätten] (memorial) Deutschland, dessen Gedenkstätten viel sind, hat eine guter Ruf wie ein kulturelle reich Land. (Emily Rademaker)

die Grenze [die Grenzen] (the border). Deutschland teilt eine Grenze mit der Schweiz.

die Hafenstadt [die Hafenstädte] (Port city) Wismar, das ein Weltkulturerbe in 2001 gemacht wurde, ist ein wichtige Hafenstadt von Deutschland.

die Hof (die Höfe) (the courtyard) Viele Schlösser in Deutschland hat Höfe. (Ricky Peisker)

die Insel (die Inseln) (the island) Insel Rügen, die ich prächtig finde, ist in Mecklenburg-Vorpommern. (Ricky Peisker)

die Kirche (the church). Die Frauenkirche wurde 1726 - 1743 von George Bähr gebaut. (Molly Gstalter)

die Kohle (die Kohlen) (Coal). In Saarland gibt es viele Kohlen. (Melanie Matos)

das Konzentrationslager (Concentration Camp). Dachau, das in Bayern liegt, ist ein Konzentrationslager. (Ginny Kain)

das Kupfer [no pl.] (copper). Die Kirche in Stralsund, deren Turm aus Kupfer gemacht wurde, liegt an der Ostsee. (Mark Zajac)

die Mauer [die Mauern] (the wall) Im süden Deutschland liegt eine lange römische Mauer, die gebaut wurde, weil die deutsche Menschen so drastisch waren.(Emily Rademaker)

das Meer [die Meere] (the sea) Das große Meer, das so schön bei Sonnenuntergang aus sieht, liegt im Westen Deutschland und wird nur von einem Bundesland gegrenzt. (Emily Rademaker)

das Merkmal [die Merkmalen] (the characteristic) München hat ein Bayerische Merkmal. (Molly Gstalter)

das Rathaus (the townhall) Bamberg hat ein berühmte alte Rathaus. (Molly Gstalter)

das Reiterstandbild [die Reiterstandbilder] (equestrian statue). In den Plätze vieler europäischen Städte gibt es Reiterstandbilder. (Mark Zajac)

das Schloss [die Schlösser] (castle) Das Schloss ist für die Prinzessin. (Molly Gstalter)

der Strand [die Strände](the beach). In Stralsund gibt es einen Strand.

das Tor [die Tore] (gate) Lübeck hat ein Tor, das von 2005 bis 2006 renoviert wurde. (Alexander George)

der Turm [die Türme] (tower) Die Frauenkirche, die 1726 bis 1743 gebaut wurde, hat zwei Türme. (Alexander George)

der Wald (die Wälder) (the forest) Ein grosser Wald in Deutschland ist den Schwarzwald. (Ricky Peisker)

das Weltkulturerbe [Weltkulturerben] (World Cultural Heritage) Wartburg Schloss in Eisenach ist von der UNESCO Weltkulturerbe. (Ginny Kain)

Adjektiven und Adverben

abwechslungsreich- (adj. varied) In Deutschland sind die Landschaften der Bundesländer abwechslungsreich. (Bridget Boynton)

bekannt- (adj. well known)Der Tiergarten ist eine bekannte Sehenswürdigkeit in Berlin (Melanie Matos).

beruehmt- (adj. famous) Ulm ist fuer Architektur beruehmt. (Denise McQueen)

einmalig- (adj. unique) Die Deutsche Sehenswürdigkeiten sind einmalig in Europa. (Emily Rademaker).

erstaunlich- (adj. amazing/astonishing) Die erstaunlichste Weltkulturerbestätten stehen in Deutschland. (Mark Zajac)

ganz - (adj. whole) Wir fahren in die ganze Stadt. (Ludwig Waldmeir)

gotisch- (adj. gothic) Die Kirche ist eine schoene gotische Kirche (Melanie Matos).

komisch- (adj. strange, weird) Der Einstein-Brunnen sieht sehr komisch aus (Denise McQueen).

lebhaft- (adj. lively) Der Markt in Trier ist lebhaft. (Ginny Kain)

prächtig (adj. gorgeous) Das Schloss ist prächtig (Melanie Matos).

schön - (adj. pretty) Ich denke, dass die Rathaus schön ist. (Ludwig Waldmeir)

symmetrisch - (adj. symmetrical) Der Hildesheimer Dom, der 872 gebaut wurde, ist symmetrisch. (Alexander George)

ger/202/2010/winter/wichtiger_wortschatz_fuer_geographie.txt · Last modified: 2010/03/30 15:51 (external edit)
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki