Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist eigentlich ein Schloss, die in Baden-Wuerttemburg steht. Sie steht auf dem Hohenzollernberg im swaebischen Alb, und sie war das Ahnenheimat der Familie Hohenzollern. Diese Familie hat zwei grosse Zweige: das swaebische Zweig und das preussische Zweig. Dieses Zweig hat die preussische Koenige und die Kaisern des Deutschlands des spaeten neunzehnten Jahrhunderts geboren.

Das Schloss, das jetzt steht, ist eigentlich das dritte Schloss. Im elften Jahrhundert wurde das erste Schloss gebaut. Es war sehr befestigt, aber 1423 wurde es ganz zerstoert. 1454 wurde das zweite Schloss gebaut. Nach dem dreissigjaehrigen Krieg wurde dieses Schloss in eine Burg umgewandelt, und es hat viele Besitzer gehabt.

Vor dem neunzehnten Jahrhundert hat das zweite Schloss verfallen. 1850 hat der Preussische Koenig ein neues Schloss gebaut, aber es war fast nie bewohnt. Trotzdem steht ein Teil des zweiten Schlosses noch: die St. Michaelskapelle.

Das dritte Schloss wurde mit einem neugotischen Baustil gebaut. Wir koennen das durch viele Spitzbogen und Spitztuerme und auch durch die hohe, dunne Fenster.

ger/203/2011/spr/burg_hohenzollern.txt · Last modified: 2011/06/03 10:08 by mreedy
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki