Luebecker Marienkirche

Die Luebecker Marienkirche wurde 1250-1350 gebaut, fruh im gotischen Zeitalter. 1942 wurde sie durch Luftangriff zerstoert, und spaeter wurde sie wiedergebaut.

Die Kirche hat zwei ganz hoehe Spitztuerme, auch einige kurzere Tuerme. Ich glaube jedes Turm hat eine Zreuzblume.

Auch sehen wir an dieser Kirche Strebewerk. Dieses Blick schaut auch grosse Fenster mit Spitzbogen.

Hier ist ein Innenansicht der Kirche. Wir koennen sehen das Hauptschiff, auch im Hintergrund das Altar.

Dieses Foto finde ich ganz interessant. Es ist ein Foto des Daches, das fast 40 m hoch ist. Wir sehen die Gewoelbe mit vielen Ribben. Es ist gar nicht schwer zu sehen, wie hoch die Kirche wirkt.

Das ist das originale Altar. Es war sehr ornamental, aber es wurde 1942 zerstoert. Jetzt sieht das Altar so aus:

Das ist nicht so ornamental. Ein Fragment des originalen Altars kann man aber noch sehen:

Hier ist eine Kapelle in der Kirche. Das ist die Buergermeisterkapelle.

Hier ist die Orgel. Sie heisst die grosse Orgel, und sie wurde auch im Krieg zerstoert. Als sie restauriert wurde, war sie die grosste Orgel der Welt.

Hier ist der Taufstein. Er ist aus Bronz, und wurde nach der Zerstoerung bewegt. Ich denke ich habe entschieden, fuer jede Kirche ein Foto des Taufsteins zu finden.

ger/203/2011/spr/luebecker_marienkirche.txt · Last modified: 2011/05/27 10:10 by mreedy
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki