Der blaue Engel

Filmplakate

Das Plakat des Filmes der blaue Engel hat beide Charaktere Rath und Lola in dem Bild. Lola hat eine sexuelle Haltung in dem Vorderteil. Rath ist in dem Hintergrund und er sieht bei Lola. Sein Gesicht hat viele Bewunderung und seine Augen haben Gier. Natuerlich wir sehen wie Lola einen Engel zu Rath ist. Lola hat farbige Haut waehrend Rath nur graue Haut hat. Aber wir wissen nicht ob Rath eine ungesunde wollust hat. Es ist schwierig der unterschied zu wahrnehmen. (Edmund)

Hauptdarsteller

Rath

Professor Rath mit Blumen fuer Lola.

Bis jetzt ist seine Geschichte nicht nur bezwingend, sondern auch eine bisschen traurig. Wir wissen, dass den Film folgt seinen Untergang und Tod. Am Anfang des Filmes sieht man einen Figur mit einen hochen Ruf und stabilen Job. Er hatte Macht ueber seinen Studenten und erschien Kontrolle ueber sich zu haben. Als er im Kabaret war und Lola traf, war er verwirrt. Lola verkoerpert Sexualitaet und ein Leben ohne Beschraenkungen, und er interessierte sich fuer dieses Leben. Man kann eine Weschselpunkte identifizieren in der zwitte Szene mit den Studenten. Er erschein geplagt von seine Interesse wurde. Trotz seiner ehrbare Vergangenheit im Gymnasium, Lola und Roth verheirateten sich.

Lola

In dem Film verkoerpert Lola Sexualitaet und Sinneslust. Sie darstellt heimliche Gelueste von jeder, der ihr anschauen. Fuer Frauen ist sie jung, schoen und sexy, wie sie sein wollen. Es ist ihnen Egal, dass Lola keine Mutter oder Frau ist, sondern darstellt sie Freiheit und sexuelle Macht. Fuer Maenner ist sie alles was sie im Moment wollen: sie ist sinnvoll attraktiv, verfuehrerisch und fast eine Beruehmtheit. In der Regel ist Sex tabu, aber mit ihr ist es deutlich und offen. Zu Maenner verkoerpert Lola was verboten ist. Sie trinkt, tanzt und raucht und wenn ihr Eltern und Lehrern misfaellt, wird sie ansprechender.

Die Studenten

Das Foto von dem Professor und den Studenten wurde genommen bevor er jemals Lola gesehen hatte. In der Szene im Klassenzimmer erwischt der Professor Studenten beim Fotokarten angucken. Er nimmt die Karte von dem Jungen weg und steckt sie in sein Heftchen. Der Professor ist verwirrt und ärgerlich, weil er es nicht glauben kann, dass sich die Jungs solche Karten angucken, aber auch weil er die Lola irgendwie interessant findet. Wegen seinem Beruf glaubt der Professor er muss die Jungs erziehen und er tut das auch in dem er denen streng verfolgt. Anderseits wollen die Jungs ihre Freiheit und es belästigt sie sehr dass der Professor sie ständig versucht zu sagen wie, was, oder wo sie was machen dürfen. Die Machtdynamik zwischen den Studenten und Prof. Rath ist schaukelnd und die Jungs wollen dagegen Kämpfen dass sie wie Kinder behandelt sein sollten. Der Prof. will bloss Disziplin, Anständigkeit, und alte Sitten erfordern. Am Ende sehen wir, dass zwischen den Jungs und dem Professor es nur schlimmer wird, je öfter der Prof. Lola besucht und je öfter die Jungs ihn im Blauen Engel sehen.

Der Clown

Der Clown hat nicht so weit in den Film gesprochen. Er ist mir interessant, weil er einzigartig ist. Er sieht aus wie er weiss, dass Dr. Rath sein Leben zerstoeren wird. Es ist moeglich zu schaetzen, dass der Clown eine alte Liebe von Lola ist. Es war leicht fuer Lola ihm zu zerstoeren nach dem Punkt, dass er nichts zu sagen hat. Von diese Idee ist es auch moeglich zu denken, dass es zu Dr. Rath passieren wird. Oder vielleicht wird Dr. Rath starker als den Clown sein und vielleicht kann Lola ihm nicht brechen.

Kiepert

In dem Film DerBlaue Engel ist die Figur Kiepert sehr interressant, aber auch einfach zu verstehen. Kiepert ist der opportunistische Chef der Truppe. Es ist seine Aufgabe, den Schauenlauf reibungslos zu machen. Sehen wir im Film oft, daß er an den Tänzerinen schreit, wenn er nicht mit dem Schau glücklich ist. Aber er ist auch wie einen Zuhälter für Lola. Um 33-35 Minuten bringt Kiepert einen Mann herein, er viel für Lola bezahlen wird. Lola sagt, daß sie eine Künstlerin ist, aber Kiepert stimmt nicht mit ihr überein.

Szenen

Wilde Studenten

(3-10 Minute) Bei: Nora

www.netzwerk-mediatheken.de/.../dkmff.html

Einer von den Bilder, dass Rath von die Studenten genohmen hat.

In Minute 3 haben wir eine Szene mit der Schule angesehen. Die Studenten haben auf viele Bilder geblickt, aber wir haben es nicht gesehen, was diese Bilder waren. Ein Student hat ein lustiges Portrait von Professor Rath gezeichnet. Wann Rath ist gekommen, hat er den Studenten bestrafen. Die Jungen haben die Bilder weggesteckt aber Rath hat das Zeichnen auf der Tafel gesehen. Rath hat sich den Schülern zu schreiben gezwungen. Das meint, dass Rath Macht über die Studenten gehabt hat. Es ist ein wichtiger Punkt, weil Rath die Macht später verloren hat. Rath hat einem Bild von Lola gefunden. Der Weichei hat einem Bild von Lola auch. Jeden Student hat einem Bild von Lola, weil sie so schön und interessant war.

Prof Raths Vogel

(4-5 Minute) Alex

Prof Raths Vogel ist jetzt tot.

In diesen Schauplatz sehen wir Prof Rath Morgens als er aufwachten ist. Wir hören das er pfiff. Er pfiff wieder und dann wissen wir, dass er einen Vogel hat. Aber seinen Vogel ist tot. Seine reaktion ist etwas komisch, aber er ist sehr traurig. Seine Hausmädchen hat keine Sorge und warf es in der Müllverbrennungsanlage. Ich glaube dieser Schauplatz ist wichtig, weil es Zeigt dass Prof Rath in sich selbst gut ist, und hat Mitlied für viele Sachen. Er ist nicht eine schreckliche Person, aber wirklich hat Moralen.

Professor Rath hat Zuruekkommen 34-36

Professor Rath kommt fuer die zweite Zeit, so er kann die Unterhose zurueckgeben. Aber wann er die Unterhose zurueckgeben, hat er bleiben mit Lola und reden. Durch die Szene war Professor Rath nervous und ungeschickt um sie. Er sich verhaltet wie die schuelerin, das er belehren hat. Und auch er spielt mit sie wie die Schulerin. Auch Lola spielt mit er zurueck, aber weiss was sie mit er tun weil sie ueber er keine sorge hat.

"Kaffee Stunde"

(0:46-0:50) bei: Leena Vincenz-Gavin

http://www.altfg.com/Stars/b/blaue-engel.jpg

Der Professor Rath wacht auf sehr schlafrig und erkennt er ist nicht in seinem Bett Zuhause sondern er ist noch bei der Dame Lola! Er ist bewundert bei der Puppe in seiner hand. Auf einmal hort er einen Vogel und ist froh. Die Dame Lola macht ihm Fruhstuck und schonen Kaffee. Ich denke er fuhlt sich rightig Zuhause und fuhlt die liebe von Dame Lola. Sie versorgt ihm ja sehr gut. Am ende, sagt sogar die Lola: “Dass konntest Du nun alle Tage haben.” Aber er ist scheu und erzahlt dass er schon Verheirratet ist. In dieser Szene sehen wir zum ersten mahl wie Der Professor Rath und die Dame Lola sich behandeln wenn sie Zusammen Wohnen wurden.

Themen

Ein Hauptthema, das am Ende ebetont wurde, war die Verlegenheit der Macht des Rath als er in die Welt der Truppe beitrat. Wir sahen am Anfang des Filme die Macht des Professors, und wie die Schuelern ihre Quatsch aufhoerten. Der hoehe Ruf von Rath wurde verloren als die Schuelern ihn in der Truppe entdeckten. Schliesslich verlor er seine Beruf, weil die Studenten und Direktor keine Respekt fuer ihn hatten. Trotz seinem Status verheiratet er Lola und wurde in der Truppe gezwungen. Seine Macht wurde verloren in der Szene als er die Bildern von Lola verkaufte. Meiner Meinung nach die Hohepunkte im Film, der auch meine Hauptthema unterstuetzt, war als Rath auf der Buehne stand. Er hatte keine Kontrolle ueber seine Taten oder die Taten von Kiepert. Er hatte keine Macht ueber Lola, insbesonders als sie mit Mazeppa, der sehr reich mit eine hoehe Ruf aufsieht. Schliesslich wurde seine Leben bei der Truppe und seinen Wahlen genommen. Im Kontrast am Ende sahen wir Lola auf der Buehne und sie trug eine schoene Kostuem. Sie sang das gleicht Lied am Ende als am Anfang. Ihre Leben wurde nicht bei ihre Ruf geaendert. (Pawelczyk)

Ende des Filmes: Reaktionen und Moral

Menschbeziehung

Im Film der blaue Engel finde ich die Geschichte sehr traurig, weil Rath seines Leben, der Leher verlieren. Ich muss die Frage stellen. Was hat Rath gemacht? Hat er seinen traurigen Tod verdienen? Oder vielleicht Rath nicht die Schuld bekommen soll. Ich denke, dass Raths Leben durch die Gesellschaft zustoert worden ist. Warum? Natuerlich hat Rath nur naturen Wunsch nach einer Menschbeziehung. Ich denke, dass im Film es zwei schlechte teil fuer Rath gab. Der Erste ist in dem Anfang, weil er keine echte Menschbeziehung hat. Vielleicht im Anfang der Vogel seine nur Beziehung ist. Und im Ende als Rath tot ist, das ist auch eine schleckte teil fur Rath. Ich finde, dass Rath meiste gluecklich war als er Lola getroffen hat. Rath wurde gluecklich von Lola gemacht, weil Lola eine Beziehung mit Rath gemacht! Rath hat nur sein Job verloren, weil die Gesellschaft nicht tolerant gegen Lola war. Aber wir sehen, dass Rath nicht sein neues Leben mit Lola nehmen koennte. Er hat in seine alte Schule gestorben. Vielleicht wollte zurueck er sein altes Leben. (Sinnott)

Der Kuss

Der Hohepunkt des Filmes gescheht waehrend die Szene, wobei Lola Mazeppa gekuesst wurde. Obwohl die Demuetigung Raths maechtiger ist, deutet sie an, dass etwas schlechter passieren wird. Nach Rath alle verloren hat, hat er noch nuer seine Frau – alles, was er gemacht hat, machte er fuer sie und jetzt im Moment, wenn Mazeppa und Lola gesehen wurden, hat Rath nichts. Das Leid, das Lola gesungen wurde, wurde wieder von Lola nach Rath von Kiepert gefreit wurde gesungen, und erinnern uns, dass als Rath Lola gesehen hat, hat er das Ende seiner Fantasie auch gesehen. Ob Rath in Lola verliebt gewesen ist koennen wir nicht wissen, aber wir wissen, dass wegen das Leid am Anfang die Beziehung, hat Rath in einer Fantasiewelt gewohnt. Er war eifersuchtig, weil er das Fehlen Liebe von Lola misstraut, aber er koennte diese neue Fantasiewelt nicht entfliehen. Weil Lola Raths Leben darstellt und verkoerpert, deutet das Fehlen von Lola an, dass Rath bald danach sterben wird.

Viele Ändern Der Höhepunkt des Filmes zeigt wie anders Rath ist. Rath ist physisch und psychologisch geändert. Die Leute in dem Kabarett hat dieses Ändern gesehen und hat gelächelt. Ich wurde persönlich erschreckt. Rath wurde von die Leute und Lola geärgert. Wegen seines Leibes für Lola hat Rath viele Dinge gemacht, dass er normalerweise nicht getan wurde. Er hat wie einen Clown ausgesehen. Bevor hat Rath viel mehr Respekt für sich und er hat formelle Klamotten getragen. Nie wurde Rath einen Clown Anzug getragen. In der Schule hat Rath seinem Kopf für seine Arbeit benutzt und jetzt benutzt er sein Aussehen. Das hat er wie Lola gemacht, weil Lola t ihr Körper für Sexualität benutz und Rath sein Körper für Lustig. Rath hat sich Selbst verloren. Wann er Lola und Mazeppa gesehen hat, hat er alle seinen Sinn verloren. Rath hat seinen Sinn verloren, weil Liebe ihn Verrückt gemacht hat. Es ist wichtig den Verscheid zwischen Sexualität und Liebe zu sehen. (N.W.)

Mazeppa hat Blumen für Lola. Er war Lolas neue Mann.

Rath dreht durch und die Massenkultur schleicht heran–sie ist bereit der Beute das Leben zu rauben.

Die schaukelnde Machtdynamik kippt um und Rath dreht durch, weil er wieder wie ein gelernter Professor denken kann. Der Höhepunkt des Filmes war als Rath und Kiepert auf der Bühne standen und sie den Zaubershow vortrugen. Rath wurde dabei auf der Bühne gleichzeitig gedemütigt als er Lola und Mazeppa sich küssen gesehen hat. Dieser Akt machte es ihm klar, dass er ihr nichts mehr wert war. Diese Szene hat Rath (die Verkörperung der altdeutschen Gesellschaft) endgültig gezeigt, dass selbst der intelligenteste so blöd sein kann sich wie ein Kind zu behandeln und all dass wesentliche nicht zu berücksichtigen. Er ist wie ein blinder Vogel in eine Falle herein geflogen und die Folge war seinen anschließenden Ausbruch, als er Lola (die Verkörperung der Sexualität) und Mazeppa (die Verkörperung der Massenkultur und der Verlockung) versucht hat umzubringen. Es tat Lola und Mazeppa nicht besonders leid, weil sie ihm nie wirklich respektiert haben. Der Film stellt eine grausame Wahrheit dar, nämlich, dass wenn man nicht logisch denkt und man bloß Kindern verfolgt, wird man genauso lächerliche Fehler machen die uns den Job und sogar mehr kosten können. Diese Ideen wiederspiegeln die Zeit, während dem der Film von Josef von Sternberg gedreht wurde, sosehr, dass sie quasi eine Verwarnung oder einen Hinweis sind, sich nicht leicht überreden zulassen, denn man sonst keinen Respekt bekommt.

Die Verrücktheit von Rath(Kaczorowski)

Als ein anderer Hohepunkt in den Film, ist auch die Szene in welcher der Professor geht auf die Buhne zusammen mit Kiepert. Der Professor ist hier demütigt zu der Person von einem Clown. Die Veränderung von der Person von den Professor ist monumental, 180 Grad. Er war eine Person von Autorität und jetzt ist er eine Person von Lächerlichkeit. Seine Demütigung ist nur ein Teil von was macht in verrückt, das andere was passiert hier in dieser Szene ist das Zusammenbruch von seinen Träume. Das ist was ich glaube war sein Untergang, er war wie der Vogel in Käfig, er wollte singen oder zusammen mit der Musik zu sein, etwas was war anders als seine Stelle als ein Professor, mit keinen Regeln, Grenzen, etwas das man konnte andern jedes mal und nicht der Klassenzimmer das immer das selbe sein muss. Wenn er endlich aus den Käfig raus kämmte, war er tot. Lola war für ihn ein versprechen für ein gutes, neues Leben wo will er sich nicht wie ein Vogel in Käfig fühlen, die Wirklichkeit war aber anders. Der Professor sollte nicht für etwas radikal zu suchen, sondern für ein Gleichgewicht zwischen seine Arbeit und die Freiheit. Anstatt sich mit der Lola zu heiraten, vielleicht sollte er mehr ins Opera gehen, oder vieleicht, ja auch in die Revue, aber Inkognito, und wie die Jungs, Lola nicht in Herz zu haben sondern in die Brieftasche auf eine Postkarte.

(Kaczorowski)

Notwendig Verrucktigkeit

Nach meiner Meinung ist der Hohepunkt der Film wichtig und passend, weil Dr. Rath gebrochen wurde. Von den Anfang des Film ist es schwer zu schaetzen, dass den Film gluecklich enden koennte. Dr. Rath musste Verruckt werden und musste selbstmord machen, weil es nichts gab, dass er sein Leben zu retten machen koennte. Er hat sein ganzes Leben zu Lola und sein Liebe fuer sie engagiert gemacht, aber Lola hat ihm am Ende offensichtlich nicht gern gehabt. Sie hat ihm wie ein dummes Kind behandelt. Und, obwohl er am Anfang so unschuldig wie ein Kind war, hat er die Gefuehle von einen Man. Als Dr. Rath Lola mit Mazeppa sieht, musst er etwas machen, weil er ist wirklich einen Man und fuehlte, dass Lola ihm verratet hat. Das einzige Problem, dass ich habe mit den Film, kommt von die Tatsache, dass Rath hat seine Intelligenz und seine Erziehung komplet vergisst mit Lola zu sein. Er war ein Professor und musste Klug sein, aber er verlasst dieses Welt ein normales Mensch mit Lola zu sein. Vielleicht am Ende hat er erinnert, dass er ein gutes und intelligentes Leben gehabt hatte und denkt, dass Lola den Schuld fuer seines neues schreckliches Leben hat. Dr. Rath anwidert mich, aber es ueberrascht mich nicht, weil dieses Leben wurde die meistens verruckt machen. (m.p.)

Lola und Rath ändern zurück

Nach meine meinung kommt die Höhepunkt am Ende des Films und sie nicht lang dauert. Bevor wir Mazzepa zum ersten Mal gesehen haben, wurde die Figur Lola geändert. Von was wir im Film sehen können, hat Lola ihre sexuelle Natur verloren. Vielleicht ist sie nicht glücklich, aber ich glaube, daß sie Rath liebt. Aber die Höhepunkt kommt als sie zurück nach ihre sexuelle Natur geht. Durch psychologische Qual machen Lola, Mazzepa, und Kiepert den Rath verrückt. Danach sehen wir eine Progression svon einem Charakter, aber auch einen Rückkehr zum Anfang des Films. Es gibt eine Mischung Geisteskrankheit und einen Sinn von Gerechtigkeit, die er als Professor gehabt hat. Dieser Rückkehr können wir in den letzten fünf Minuten des Films sehen. Lola singt noch ein Mal “Ich bin von Kopf bis Fuß”, und Rath zurück nach der Gymnasium geht, wo er sterbt. Die letzte Szene ist sehr ähnlich als die Szene um 56 Minuten, al ser mit dem Schuldirektor gesprochen hat. In beide Szenen greift er seinen Tisch, der Blickwinkel wird größer, und die Lichter löscht sich auf. Die Unterschiede sind, daß in die erste Szene er ist lebend und die Lichter sind hell, und in die letzte Szene ist er tot und das Zimmer ist dunkel. (Loescher)

Die laste Kraehen Wann Rath auf der Buehne wird und er gezwungen sein, kraehen zu tun, dass ist die Hoehepunkt fuer den Film. Nach als er kraehen hat, Rath lassen seine Probleme aus von sich selbst weil er nicht mehr halten es in selbst. Er war nicht verruckt aber er war beunruhigt. Weil er seinen Arbeit, Ruf, und jetzt Frau veroren. Und er gibt alles entfernen von seine Leben fuer Lola. Und als sie sorge ueber ihr nicht kann und nur fuer ihre selbst, dass ist was macht Rath beunruhigt. Aber Kiepert versteht was macht mit Rath und er war sympathisch und versteht was Lola kann zu manner tun. So er lassen Rath frei. Und Rath geht zu schule wegen die Ort wo er froh war und wo denge war richtig in Leben.(farmer)

Sexualität in Deutschland Nach meiner Meinung ist dieser Film eine Darstellung von sexualität in dem Alltagsleben der Deutscher. Wir sehen das Verhältnis zwischen Lola und Rath und es ist vollstäntig anders alles wir wissen über ein normalen Verhältnis. Rath hat keine Sozialfähigkeit und weisst nicht wo er soll sich benehmen herum Lola. Lola nutzte ihn für seinem Geld und seinem Ruf. Am Ende dieses Film sehen wir das Verhältnis zwischen Rath und Lola auflösen. Lola hat ein neuen Mann gefunden und Rath jetzt der alten Spielzeug. Lola hat keine Lust für ihn, weil er nun hat nichts für ihr. Lola geht von Mann nach Mann und nimmt ihn total aus. Lola ist wie eine femme fatale und zerstört Männer wie Rath. Lola wünscht keine normales Verhältnis mit ein andere Mann, sie wollt nur Sex. Ich denke dieses Film ist wie viel andere Filmen wir haben gesehen und ist unrealistisch in seine Darstellung der Sexualität in Deutschland. (Wieczorek)

Rath verliert seine Macht als Mensch und wird Veruckt

Der Hohepunkt in dem Film „Der Blaue Engel“ ist wenn der Rath seine Macht komplet verliert und Veruckt wird. Es begint wenn der Kiepert Lola und Rath erklart sie gehen zu seiner Heimatstadt fur die nachste Aufuhrung. Nun begint schon die Unterdruckung dem Rath und die Macht dem Kiepert. Rath will auf keinem fall zuruck zu seiner Heimatstadt gehen. Ich denke er mochte nicht die Realitat seines Lebens wahr nehmen. Wenn er nach Hause geht, wird er ausgelacht bei allen, weil er von einem gut bekannten Professor ein Clown geworden ist. Er mochte nicht ein schlechtes Vorbild fur seine Heimatstadt sein, einer der im Leben gefehlt hat. Wenn der Rath auf die Buhne trettet und den Kiepert ihm lustig macht, als Zuschauer ist man erschrekt. Man fuhlt mit dem Rath und er tut uns leid. Es ist schreklich jemand so leiden zu sehen. Nicht nur lacht seine ganze Heimatstadt- alles mit dem er Aufgewachsen ist- ihn an, sondern seine Frau Lola kusst dem Mazeppa wahrend dass alles passiert. Sie sorgt sich nicht mehr um Rath sondern es ist ihr dreck egal. Alles ihm Rath’s leben was ihm wichtig war, ist verloren. Darum ist dieses Teil ihm Film der Hohepunkt. (Leena Vincenz-Gavin)

Wortschatz

Entsprechen – to meet

Loben – praise

Merkmale – characteristic

Stummfilme – silent film

Zeigen – to show, tell

Bewegen sich – to move

Koerper sprachen – body language

Fortgeschritten – advanced (Fortgeschrittene Filmindustrie)

Unterhaltung – entertainment

Unsicher – unsure

Verwirrend – confused

Verheiratet (heiraten) – married (to marry)

Verliebt (lieben)– in love (love)

Vorbild – role model

Demuetigen – to degrade

Demuetigung – degredation

Schadenfreuden – malicious-joy

Jungfrau – virgin

Jungfraulichkeit – virginity

Verkoerpert – personify

Verfruehrerisch – seductive (wie JP)

Unterdrucken – oppress

Sich verhalten – behave

Sich benehmen – behave

Ihm gegenueber – around him (set phrase)

Kiechern – giggle

Erwaehnen – mention

Falsch auffessen – misinterpret

ger/350/2010/winter/der_blaue_engel.txt · Last modified: 2010/03/30 15:51 (external edit)
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki