Zusammenfassung des Filmes Mephisto

Der Film (M, No) Mephisto hat die Geschichte (F, Ak) von Hendrik Högen (M, Da) dargestellt. Er (M, No), der sehr talentiert ist, ist ein Schauspieler (M, Nom). Er (M, No) hat bei dem Hamburg Theater (N, Da) gearbeitet. Am Anfang (M, Da) ist er (M, No) arm. Wir (Pl, No) wissen diese Tatsache (F, Ak), weil er Geld (M, Ak) von seinem Freund (M, Da) Böck geleihen hat. Er (M, No) hat eine Freundin (F, Ak) und er (M, No) ist mit ihr (F, Da) verliebt. Am Anfang (M, Da) des Filmes (M, Ge) hat er (M, No) seine zweite Freundin (F, Ak), die Juliette (F, Ak) heisst, besuct. Er (M, No) hat Tanzen (??, Ak) von ihr (F, Da) gelernt. Als sie (Pl, No) fertig mit Tanzen (F, Da) waren, haben sie (Pl, No) mit einander geschlafen. Bevor sie (Pl, No) geschlafen haben, hat Juliette (F, No) gesagt, dass er (M, No) nur sich selbst lebt, und dass, seines Gesicht (N, No) eine Mask (F, No) ist. Später in dem Film (M, Da) hat er (M, No) noch einmal besucht, und er (M, No) hat gesagt, dass er (M, No) sie (F, No) nicht mehr besuchen wird, weil er (M, No) mit Barbara (F, Da) verliebt ist. Hendrik (M, No) hatte ein ernstes Gespräch (N, Ak) mit Barbara (F, Da), die (F, No) seine neue Frau (F, No) ist. Er (M, No) hat gesagt, dass er (M, No) schämt sich selbst oft. Als er zwolf Jahre alt war, hat er für die erste Zeit (F, Ak) sich selbst geschämt. Er (M, No) war in dem Chor (M, Da) nach seiner Schule (F, Da), und er (M, No) wollte bessere als die andere Studenten (Pl, No) singen. Er (M, No) hat eine Oktave (F, Ak) hocher als die andere Studenten (Pl, No) gesungen. Er (M, No) hat gedacht, dass seiner Lehrer (M, No) gedacht wird, dass er (M, No)sehr talentiert ist, aber er (M, No) hat gesagt, du (M, No) sollst nicht so laut singen. Diese Erfahrung (F, No) ist wichtg, Hendrik (M, No) zu verstehen, weil er (M, No) so gut sein will, dass er (M, No) nicht weiss, dass er (M, No) einen Fehler (M, Ak) macht. Nach diesem Satz (M, Da) hat er (M, No) gesagt, dass er (M, No) schämt sich selbst so oft, dass er (M, No) nicht überrascht wird, wenn er (M, No) in Hölle (F, Da) sunkt. Hendrik (M, No) hat mit Miklas (M, Da), der (M, No) ein Mitglied (N, No) der Nazi Partei (F, Ge) ist, gestritten. Er (M, No) ist bald von dem Theater (N, Da) auf Hamburg (F, Ak) und zu dem Theater (N, Da) auf Berlin (F, Ak) gegangen. Er (M, No) hat gelernt, dass er (M, No) nicht so Geld (M, No) in Berlin (F, Da) verdienen wird, aber das (N, No) kein Problem (N, No) für ihn (M, Ak) ist, weil er (M, No) ist ein Schauspieler (M, No) für seine Liebe (F, Ak) handeln. Zuerst hat er (M, No) kleine Teile (Pl, Ak) gespielt, aber wir (Pl, No) haben gesehen, dass er (M, No) sehr erfolgreich ist, mit vielen verschiedenen Spielen (Pl, Da). Während des Filmes (M, Ge) hat Hendrik (M, No) viele Information (F, Ak) über die Nazi Partei (F, Ak) ignoriert. Er (M, No) hat einen Jude (M, Ak) nicht geholfen, als fünf Männer (Pl, No) ihn (M, Ak) geschlagen haben. Er (M, No) hat nur gesagt, dass sie (Pl, No) sehr betrunken sind. Er (M, No) hat auch mit seiner Frau (F, Da) gestritten, weil sie (F, No) wollte, dass er (M, No) Politikums (Pl, Ak) versteht. Er (M, No) hat gesagt, dass er (M, No) nichts mit Politikums (Pl, Da) hat, weil er (M, No) immer ein Schauspieler (M, No) wird. Barbara (F, No) hat gesagt, dass er (M, No) verstehen musste, was mit Deutschland (M, Da) passiert ist. Nach den Nazis (Pl, Da) die Wahl (F, Ak) gewonnen hat, hat er (M, No) geflüchtet. Aber er (M, No) ist nach Deutschland (M, No) zurückgekehrt, weil er (M, No) Deutschland (M, Ak) und deutsche Spiele (F, Ak) liebt. Als er (M, No) zurückgekehrt ist, hat er (M, No) gelernt, dass die Nazis (Pl, No) starker sind. Sie (Pl, No) haben den Reichstag (M, Ak) verbrannt. Er (M, No) wollte seine Freunden (Pl, Ak), die (Pl, No) von Hamburg (M, Da) gekommen sind, schützen, aber er (M, No) kann nicht beide seine Freunden (Pl, Ak) schützen, und ein Schauspieler (M, No) sind. Er (M, No) hat entschiedet, dass er (M, No) Mephisto (M, No) spielen wird. In dem Ende (N, Da) hat er (M, No) erkannt, dass er (M, No) nicht Mephisto (M, No) ist und, dass er (M, No) wirklich Faustus (M, No) ist, weil er (M, No) entschiedet hat, dass sein Job (M, No) wichtiger als seine Freunden (Pl, No) ist. Er (M, No) ist wie Faustus (M, No), weil er (M, No) seine Seele (F, Ak) für Erfolg (M, Ak) verkauft hat. (508 Wörter)

Figuren

Hendrik Höfgen

Er (M, No) ist die Hauptfigur (F, No) in Mephisto (M, Da) . Er (M, No) ist ein guter Schauspieler (M, No). Am Anfang (M, Da) hat er (M, No) nach einem kleinen Theater (N, Da) in Hamburg (M, Da) gearbeitet. Es (N, No) ist bevor Hitler (M, No) gewählt wurde. Das Theater (N, No) hat kommunisten Ideen (Pl, Ak) unterstützt, und Hendrik (M, No) hat kommunisten Ideen (Pl, Ak) auch unterstützt. Er (M, No) hat öffentlich gesagt, dass er (M, No) gegen Nazis (Pl, Ak) ist. (24 Minute) Er (M, No) hat diese Werte (Pl, Ak) unterstützt, weil er (M No) Erfolg (M, Ak) über Allen (Pl, Da) will. Am Anfang (M, Da) des Filmes (M, Ge) war er (M, No) mit Juliette (F, Da), die (F, No) seine Geliebte (F, No) ist. Sie (F, No) hat zu Höfgen (M, Da) gesagt, “Du (M, No) liebst nur sich selbst.” (10 Minute) Als er (M,No) einen neuen Job (M, Ak) nach Berlin (M, Da) geschenkt hat, ist er (M, No) ohne seine Freunde (Pl, Ak) gegangen. Für ihn (M, Ak), Alle (Pl, No) eine Schau (F, No) ist. Er (M, No) hat keine wirkliche Werte (Pl, Ak). Er (M, No) wird jede Werte (Pl, No) akzeptieren, um Erfolg (M, No) zu haben. Als er (M, No) seinen neuen Job (M, Ak) angefangen hat, hat er (M, No) Mephisto (M, Ak) gespielt. Er (M, No) ist sehr erfolgreich nach diesem Spiel (N, Da), weil er (M, No) einen sehr guten Charakter (M, Ak) gespielt hat. Er (M, No) wisst, dass er (M, No) berühmt kann, wenn er (M, No) Mephisto (M, Ak) wieder gespielt. Als er (M, No) den neuen Job (M, Ak) angefangen hat, hat er mit Mitgliedern (Pl, Da) des Nazis (Pl, Ge) gesprochen. Sie (Pl, No) möchten, dass er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) öffentlich unterstützt, weil er (M, No) ein berühmter Schauspieler (M, No) ist. Er (M, No) hat das (N, Ak) gemacht, weil wenn er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) nicht unterstützt, hat er (M, No) seiner Traumjob (M, Ak) nicht mehr. Er (M, No) hat ausgefunden, dass er (M, No) Einfluss (M, Ak) mit der neuen Regierung (F, Da) hat, und er (M, No) hat seinen Einfluss (M, Ak) für seine Freunde (Pl, Ak) benutzt. Er (M, No) will seine Freunde (Pl, Ak), die (Pl, No) unterdrückt oder verhaftet wurden, geholfen. In dem Ende (N, Da) sind seine Freunde (Pl, No) weg von ihm (M, Da) gegangen, und er (M, No) hat nichts ohne seinen Traumjob (M, Ak), der (M, No) nicht so gut als er (M, No) gedacht hat. (260 Wörter)

Juliette

Sie (F, No) ist Hofgens (M, Ge) Geliebte (F, No). Sie (F, No) hat die deutsche Bürger (Pl, No), die bei der Regierung (F, Da) unterdrückt sind, dargestellt. Sie (F, No) mag Hendrik (M, Ak), aber sie (F, No) hat gewusst, dass Hendrik (M, No) nur für sich selbst liebt. (10 Minute). Als sie (F, No) herausgefunden hat, dass er (M, No) in Berlin (M, Da) leben wird, ist sie (F, No) auch nach Berlin (M, Da) gegangen. Sie (F, No) denkt, dass Höfgen (M, No) Gefühle (Pl, Ak) für sie (F, Ak) hat, weil er (M, No) sie (F, Ak) besucht und für ihre Wohnung (F, Ak) bezahlt hat. In der Nähe (F, Da) des Endes (N, Ge) hat sie (F, No) gesagt, dass sie (F, No) mit Hendrik (M, Da) verliebt war, und sie (F, No) hat gedacht, dass sie (Pl, No) ein Kind (N,Ak) zusammen haben können. (91 Minute). Sie (F, No) ist traurig, weil sie (F, No) versteht, dass Hendrik (M, No) erfolgreich mehr will, als er (M, No) mit ihr (F, Da) will, weil er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) öffentlich unterstützt hat (87 Minute). Nach dem General (M, Da) über ihr (F, Da) gelernt hat, haben Soldaten (Pl, No) gesagt, dass sie (F, No) aussere Deutschland (M, Ak) gehen muss. (103 Minute). Sie (F, No) hat noch gute Gefühle (Pl, Ak) für Hendrik (M, Ak), weil sie (F, No) wisst, dass sie (F, No) Glück hatte, weil sie (F, No) nicht in einem Konzentrationlager (N, Da) gestellt wurde. (110 Minute). Als Hendrik (M, No) sie (F, Ak) für die letzte Zeit (F, Ak) besucht hat, hat sie (F, No) gesehen, dass er (M, No) nicht glücklich mit seinem neuem Job (M, Da). Sie (F, No) hat gesagt, “Deine Augen (Pl, No) sehen wie Tod (M, Ak).” (111 Minute). Bevor er (M, No) mit den Nazis (Pl, Da) gearbeitet hat, wurden seine Augen (Pl, No) nie wie Tod (M, Ak). Sie (F, No) hat ihre Gefühle (Pl, Ak) gezeigt, weil sie (F, No) gesagt hat, dass Hendrik (M, No) mit ihr (F, Da) bleiben kann. Als Hendrik (M, No) gesagt hat, dass sie (F, Ak) nicht schreiben soll, ist sie (F, No) traurig, weil sie (F, No) erkannt hat, dass Hendrik (M, No) sie (F, Ak) nie über Erfolg (M, Da) entschieden wird. (240 Wörter)

Miklas

Er (M, No) ist ein Gegenteil (N, Ak) zu Hendrik (M, Da). Am Anfang (M, Da), als Hendrik (M, No) gegen die Nazis (Pl, Ak) war, hat Miklas (M, No) die Nazis (Pl, Ak) unterstützt. Miklas und Hendrik (Pl, No) haben gekämpft, nach Hendrik (M, Da) gesagt hat, dass die Nazis (Pl, No) schlecht waren. Hendrik (M, No) hat seinen Einfluss (M, Ak) benutzt, um Miklas (M, No) seinen Job (M, Ak) zu verloren. Nach dieser Szene (F, Da) gibt es (N, No) nicht über Miklas (M, Da) für eine lange Zeit (F, Ak). Dann, als Hendrik (M, No) die Nazis (Pl, Ak) öffentlich unterstützt hat, hat Miklas (M, No) zurückgekehrt. Jetzt ist er (M, No) gegen die Nazis (Pl, Ak). Er (M, No) ist ein practischer Charakter. (M, No) Er und Hendrik (Pl, No) haben keine gute Gefühle (Pl, Ak) für einander (Pl, No), aber er (M, No) ist zu Hendrik (M, Da) gegangen, als er (M, No) eine Eingabe (F, Ak) hat, weil Hendrik (M, No) berühmt ist. Er (M, No) wisst, dass Hendrik (M, No) die Nazis (Pl, Ak) nicht wirklich unterstützt. Hendrik (M, No) hat gesagt, dass er (M, No) nichts mit der Eingabe (F, Da) machen kann. Er (M, No) hat auch gesagt, dass es (N, No) gefährlich ist, gegen die Nazis (Pl, Ak) zu sein. Miklas (M, No) hat die Beratung (F, Ak) ignoriert, weil er (M, No) starke Werte (Pl, Ak) hatte. Er (M, No) glaubt, dass Menschen (Pl, No) ihre Werte (Pl, Ak) unterstützen sollen. Er (M, No) hat gehofft, dass Hendrik (M, No) mehr Mut (M, No) hatte. Nach den Nazis (Pl, Da) ihn (M, Ak) getötet hat, ist er (M, No) ein Beispiel (N, No) für Hendrik (M, Ak), was passieren wird, wenn er (M, No) gegen die Nazis (Pl, Ak) sprechen. Hendrik (M, No) hat mehr Angst (F, Ak), nach Miklas’s (M, Ge) Tod (M, Da), weil er (M, No) die Folgen (Pl, Ak) gesehen hat, wenn er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) nicht folgt. (198 Wörter)

Der General

Er (M, No) ist ein wichtiges Mitglied (N, No) der Nazis (Pl, Ge). Er (M, No) hat mit Hendrik (M, Da) gesprochen, nach seinen ersten Spiel (N, Da) von Mephisto (M, Da). Er (M, No) hat eine schlechte Meinung (F, Ak) über Kultur (F, Da), weil wenn er (M, No) Kultur (F, Ak) hört, denkt er (M, No) über der kommunistischen Beorgeois (F, Da). (85 Minute). Er (M, No) hat auch geglaubt, dass die deutsche Kunst (F, No) bei anderen Länder (Pl, Da) beeinflusst ist. Er (M, No) will reine deutsche Kunst (F, Ak). Er (M, No) hat gesagt, dass Mephisto (M, No) der Held (M, No) von Deutschland (M, Da) ist. Als Hendrik (M, No) Probleme (F, Ak) mit den Nazis (Pl, Da), ist er (M, No) zu dem General (M, Da) gegangen, weil der General (M, No) Hendrik (M, Ak) zuhört, um Hendrik (M, No) die Nazis (Pl, Ak) öffentlich zu unterstützen. Am Ende (N, Da) hat Hendrik (M, Ak) erkannt, dass der General (M, No) der wirkliche Mephisto (M, No) ist, weil Hendrik (M, No) seine Werte (Pl, Ak) zu ihm (M, Da) verkauft hat, um Erfolg (M, No) zu haben. (114 Wörter)

Themen

Erfolg

Ein grosses Thema (N, No) in Mephisto (M, Da) ist Erfolg (M, No). Der Film(M, No) hat die Frage (F, Ak) “Was sind die Kosten (Pl, No) von Erfolg (M, Da)?” gefragt. Die Hauptfigur (F, No), Hendrik Höfgen (M, No), will Erfolg (M, Ak) über Alle (Pl, Da). Am Anfang (M, Da) des Filmes (M, Ge) ist er (M, No) ein armer Schauspieler (M, No). Er (M, No) muss Geld (M, Ak) von seinen Freunden (Pl, Da) leihen. Seine Freunde (Pl, No) haben kommunistische Werte (Pl, Ak) unterstützt. Hendrik (M, No) hat diese Werte (Pl, Ak) auch unterstützt, weil es kein guter Gründ (M, No) gibt, gegen sie (Pl, Ak) zu sprechen. Als er (M, No) einem Job (M, Da) in Berlin (M, Da) gegeben wurde, ist er (M, No) weg von seinen Freunden (Pl, Da) gegangen. Er (M, No) hat einen bischen Erfolg (M, Ak) und wurde grossere Teile (Pl, Ak) gegeben. Dann, als er (M, No) in Frankreich (M, Da) mit seiner Frau (F, Da), Barbara (F, No), ist, hat er (M, No) gelernt, dass Hitler (M, No) gewählt wurde und die Nazis (Pl, No) die Regierung (F, Ak) kontrollieren. Er (M, No) hat eine grosse Entscheidung (F, Ak) in dieser Szene (F, Da). Soll er (M, No) nach Deutschland (M, Da) zurückkehren oder soll er (M, No) nach den Vereinigen Staaten (Pl, Da) gehen? Er (M, No) hat entschiedet, dass er (M, No) nach Deutschland (M, Da) zurückkehren wird, weil er (M, No) seinen Traum (M, Ak), der (M, No) ihn (M, Ak) ein berühmter deutscher Schauspieler (M, No) ist, haben kann. Bald nach ihm (M, Da) Mephisto (M, Da) gespielt hat, hat der General (M, No) mit ihm (M, Da) gesprochen. Der General (M, No) will, dass er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) unterstützt, weil er (M, No) jetzt ein berühmter Schauspieler (M, No) ist. Hendrik (M, No) hat mit dem General (M, Da) übereinstimmen, weil er (M, No) Angst (F, Ak) für die Folgen (Pl, Ak) hat, wenn er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) nicht zuhören. Dann sieht seines Leben (N, No) gut aus. Er (M, No) hat vielen Erfolg (M, Ak) in dem Theater (N, Da), und die Nazis (Pl, No) haben keine Probleme (Pl, Ak) für ihn (M, Ak) gemacht. Er (M, No) hat auch einen neuen Job (M, Ak). Er (M, No) ist der Manager (M, No) von einem Theater (N, Da). Er (M, No) hat auch herausgefunden, dass er (M, No) Einfluss (M, Ak) mit den Nazis (Pl, Da) hat. Er (M, No) benutzt diesen Einfluss (M, Ak), um seine Freunde (Pl, No), die (Pl, No) verhaftet wurde, gerettet. Aber dann hat die Nazis (Pl, No) mehr von ihm (M, Da) gefragt. Sie (Pl, No) haben gesagt, dass er (M, No) nur arische deutsche Bürger (Pl, Ak) in seinem Spiele (Pl, Da) benutzen kann. Das (N, No) ist schwer für ihn (M, Ak), weil er (M, No) schlechten Schauspieler (Pl, Ak)bentuzen muss. Er (M, No) hat auch mit seiner Geliebte (F, Da), Juliette (F, No), gekämpft, weil sie (F, No) gedacht hat, dass er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) nicht unterstützt soll. Am Ende (N, Da) sind alle seine Freunde (Pl, No) weg von ihm (M, Da) gegangen, und er (M,No) ist allein. (328 Wörter)

Widerstand

Dieser Film (M, No) hat eine wictige Frage (F, Ak) gefragt: “Was macht einer bessere Widerstand (M, No), Widerstand (M, No) ausserhalb oder Widerstand (M, No) innerhalb?” Es (N, No) gibt keine klare Antwort. (F, Ak) Widerstand (M, No) aussere die Regierung (F, Ak) ist einfacher als Widerstand (M, No) innere die Regierung (F, Ak). Wir (Pl, No) haben über vielen Widerstandsgruppen (Pl, Da), die (Pl, No) Widerstand (M, Ak) aussere die Regierung (F, Ak) benutzt haben, z.b. die Weisse Rose (F, No) und Rote Armee Fraktion (F, No), gelernt. In dem Film (M, Da) gibt es (N, No) Barbara (F, Ak), die (F, No) gegen die Nazis (Pl, Ak) ist. Sie (F, No) hat öffentlich gegen die Nazis (Pl, Ak) gesprochen. Als die Nazis (Pl, No) die Regierung (F, Ak) kontrolliert haben, hat Barbara (F,No) geflüchtet, weil sie (F, No) keine Sicherheit (F, Ak) in Deutschland (M, Da) hat. Sie (F, No) arbeitet gegen die Nazis (Pl, Ak), nach ihr (F, Da) geflüchtet hat, aber sie (F, No) ist nicht so effektiv, weil sie (N, No) nicht viel in Deutschland (M, Da) machen kann. Ein zweites Beispiel (N, No) ist Miklas (M, No). Er (M, No) hat öffentlich einen Widerstand (M, Ak) gegen die Nazis (Pl, Ak) gemacht. Seiner Widerstand (M, No) nicht effektiv war, weil bald nach ihm (M, Da) die Eingabe (F, Ak) gemacht hat, hat die Nazis (Pl, No) ihn (M, Ak) getötet. Hendrik (M, No) ist ein Beispiel (N, No) von Widerstand (M, Da) innere die Regierung (F, Ak). Er (M, No) hat seinen Einfluss (M, Ak) benutzt, um seine Freunde (Pl, No), die gegen die Nazis (Pl, Ak) sind, gerettet. Es (N, No) war einfach, dieses (N, No) für ihn (M, No) zu machen. Es (N, No) gibt zwei Probleme (Pl, Ak) mit diesem Widerstand (M, Da). Das erste Problem (N, No) ist, dass er (M, No) die Nazis (Pl, Ak) auch geholfen hat. Er (M, No) musste die Nazis (Pl, Ak) öffentlich unterstützen. Das zweite Problem (N, No) war, er (M, No) konnte nicht viel gegen die Nazis (Pl, Ak). Er (M, No) konnte nicht viel gemacht, damit die Nazis (Pl, No) keinen Verdacht (M, Ak) für ihn (M, Ak) hat. Er (M, No) hat seinen Einfluss (M, Ak) nur eine paar verschiedene Zeite (Pl, Ak) benutzt, und nach diesen Zeiten (Pl, Da) hat den General (M, Ak) gesagt, dass es (N, No) merkwürdig ist, wie viele seine Freunde (Pl, No) verhaftet wurden. Ich (M, No) denke, dass es (N, No) besser ist, ein Widerstand (M, No) aussere die Regierung (F, Ak) machen, weil du seine Werte (Pl, Ak) nicht ändern musst. (269 Wörter)

Warum sollen wir diesen Film heute sehen?

Ich (M, No) denke, dass es (N, No) wichtig heute ist, weil das erste Thema (N, No) wichtig heute ist. Ich (M, No) denke, dass wir (Pl, No) es (N, Ak) für wichtige Fragen (Pl, Ak) heute benutzen können. Zum Beispiel (N, Da) ist die Probleme (Pl, No) mit Terrorismus (M, Da). Menschen (Pl, No) haben ziviliste Gebaüde (Pl, Ak) zerstört, weil sie (Pl, No) gegen unsere Regierung (F, Ak) sind. Wir (Pl, No) müssen diesen Angriffe (M, Ak) aufhören, aber was sind die Grenzen (Pl, No), Erfolg (M, Ak) zu haben? Wir (Pl, No) haben Terroristen (Pl, Ak) verhört, um Information (F, No) zu haben. Sollen wir (Pl, No) unsere Regierung (F, Ak) unterstützen? Wenn wir (Pl, No) haben das (N, Ak) gemacht, wie sind wir (Pl, No) bessere als die Terroristen (Pl, Ak)? Aber wenn wir (Pl, No) das (N, Ak) nicht gemacht haben, haben die Terroristen (Pl, No) mehr Erfolg (M, Ak) und Angriffe (M, Ak) gegen uns (Pl, Ak) machen. (98 Wörter)

ger/350/2011/winter/mephisto.txt · Last modified: 2011/03/14 03:53 by rjpeisker
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki