Überfall auf Polen (Polenfeldzug)

Einfall

September 1939, Der Anfang des Endes der polnischen Republik

Der Anfang hat mit einem Ausbruch, dem Soldaten, Panzer, Feuer und Tod in Polen angekommen sind, von der westlichen Grenze des Deutschlands begonnen.

Die deutsche Soldaten haben Polen zügig im Reich aufgenommen.

Mit Maschinen, Infanterie, und auch Pferde haben die Deutschen Polen beschwichtigt.

Die Polnische

Mit Flugzeuge haben die deutsche Soldaten Polen erobert.

Die polnische Soldaten haben eine gute Verteidigung geführt.

Aber sie sind von dem Einfall Tod, kaperte, oder geflüchtete gewesen.

So Kommt der Winter. . . . .

Das Alltagsleben 1933-1945

Zwangsarbeiter

Die zwangsarbeiter und Kreigsgefangene waren die “extra” leute die nicht arischen frauen waren. Mit ein 300,000 frauen von 14, 9 millionen waren benutz im Kriegsarbeit nicht wie in der USA und Grssbritanien.

Hitler Jugend und Bund deutscher Maedchen

hj.jpgbdm-00a.jpg

Diese Jugend Gruppen zeigen der nationalistische Propoganda, der waehrend des Dritte Reiches benutzt wurden. Die Plakaten darstellen die Macht Deutschlands und zeigen die Geschenke, die jemand wenn er die Gruppen beitreten bekommt.

Die Schlacht um Stalingrad

Diese Schlacht um Stalingrad wird wie der psychologische Wendepunkt des Krieges. Die Schlacht um Stalingrad war der Endpunkt dem Forschritt der Nazi Regime.

Goebbels und nazi Propoganda

Joseph Goebbels war der Propagandaminister der Dritten Reichs und mit dem Radio konnten die deutschen jeden Wort der Fuehrer zuhoerren und ueber den Krieg wissen.

Gelber Stern der Juden

Am 1. September 1941 mussten alle Juden in das Deutsche Reich das gelbe Zeichen auf ihre Kleidung tragen. Das Zeichen besteht von zwei Triangeln die uberlagert sind, die Rande von die Triangeln sind Schwarz, und in der Mitte der Stern steht es geschrieben “Jude” in schwarz. (Hebräische Schrift)

Kriegszerstoerung

Berlin nach der Zurstoerung dem Krieg. Wir sehen der Berliner Tor, Gebaude, und der Stadtzentrum.

Diskriminierung gegen Juden

Menschen, die nicht Juden waren, durften nicht von Juden kaufen. Es gab Schilder, die die Kaufhäuser als Juden beschildert haben.

Juden wurden von vielen Städte verboten. Es gab Zwangsrationierung, aber die Juden durften wenigere rationierung als Nichtjuden kaufen.

Totaler Krieg

hitlerjugend.jpg

In den “Totaler Krieg” sehen wir jeden Teil von dem Deutschen Wirtschaft für den Krieg genommen. In dieses Bild sehen wir den Hitlerjugend; und es ein Beispiel von wie schlecht den Begriff von “Totaler Krieg” ist.

Rationierung

Es wurde damals genau bestimmt wieviel jeder am Tag oder in der Woche zu essen bekam.

Es gab viele Streike, da die Menschen unter Hungersnot litten.

Deutsche Kapitulation

Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel unterzeichnet die ratifizierende Kapitulationsurkunde am 8./9. Mai 1945 in Berlin-Karlshorst. Die Deutschen hatten keine Hoffnung mehr. Am Ende war der einzigste Widerstand Betrug und ruecksichtsloses Erschiessen von verdaechtigten Verschwoerer fuer die Deutschen. Sie hatten keine Chance mehr seit Wochen obwohl Fuehrerbefehle Kapitulation streng verbot.

ger/370/2010/winter/das_alltagsleben_1933-1945.txt · Last modified: 2010/03/30 15:51 (external edit)
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki