Politische Geschichte der Nachkriegsjahre in der BRD und DDR

Gründung der BRD und DDR

Deutschland geteilt

Nach dem Krieg ist Deutschland geteilt. Vier Zonen sind Detshcland während diese Jahrzeiten. Nord und West Stand die Englander Zone. Nord und Ost stand die Russiche Zone, Süd und West, die Frankreiche Zone und Süd und Ost, die Amerikanische Zone. Deutschland um dieser Zeit ist total erwacht.

Die Zwei Staaten

23. Mai 1949 wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet und dann später wurde die Deutsche Demokratische Republik 7. Oktober 1949 gegründet. Dann hat den Kampf Zwischen relative Freiheit und keine Freheit begonnen. Die politische Situation in Deutschland war ganz schwer. Viele Menschen sind gestorben von der DDR, wenn sie seine Heimat fliegen werden.

(Wörter 99)

Flucht in den Westen

Samson Mehr als 250 Leute starben, als sie ueber den berlinen Mauer zu fliehen und mehr als 3.000 Leute starben, als sie zu fliehen probierten. Kinder wuerden von Fenster geschleudert, ein Mann machte ein kugelsichere Weste von Fleisch, und andere Leute machte Heissluftballonen von kleine Schnitte von Gummi und Leine. Andere Leute hatten sich in Autos versteckt, um nach den Westen zu fliegen. Die Regierung der DDR hat viele Werkstoffkunden geachtet, um die Fliegeren zu halten. (75 Woerter)

Volkseigene Betriebe

veb.jpg

Die Volkseiniger Betriebe war die Planwirtschaft in der DDR nach dem Zwiiten Weltkrieg. Sie dachten, dass im Vergliech mit dem West die VEB weniger leistungsfaehig war. Diese Industrie ging Hand in Hand mit dem Kombinat, die die Wirtschaft in sozialistischen Staaten war. Es wurde verboten fuer privat Menschen die Waren zu kaufen. Die ganze Gesellschaft in der DDR wurde davon beeinflusste.

DDR Aufstand 1953

{{:ger:370:2010:winter:378_17juni1953_foto3.jpg|}} Der Aufstand vom 17. Juni 1953 erfaßt über 400 Orte und rund 600 Betriebe in der DDR, landesweit beteiligen sich mehr als eine halbe Million Menschen. Die sowjetischen Stadtkommandanten verhängen in 167 von 217 Städten und Landkreisen den Ausnahmezustand. Mit Hilfe der Volkspolizei schlägt das sowjetische Militär die Erhebung blutig nieder. Genaue Zahlen über die Opfer liegen nicht vor. Die SED bezeichnet den Aufstand als “faschistischen Putschversuch” und verhaftet tausende “Rädelsführer” und “Provokateure”. Ivana

**DDR Aufstand 1953**



Der Aufstand vom 17. Juni 1953 erfaßt über 400 Orte und rund 600 Betriebe in der DDR, landesweit beteiligen sich mehr als eine halbe Million Menschen. Die sowjetischen Stadtkommandanten verhängen in 167 von 217 Städten und Landkreisen den Ausnahmezustand. Mit Hilfe der Volkspolizei schlägt das sowjetische Militär die Erhebung blutig nieder. Genaue Zahlen über die Opfer liegen nicht vor. Die SED bezeichnet den Aufstand als "faschistischen Putschversuch" und verhaftet tausende "Rädelsführer" und "Provokateure". - Ivana



===== Die Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft =====

Die Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft war ein Zusammenschluss von Bauern.  Diese Produktionsgenossenschaften waren um 1950 in der DDR sehr wichtig und weit verbreitet.  Die Arbeit in den LPG wurde über Abteilungen organisiert.  Eine sehr wichtige Idee des Sozialismus war, dass die Landwirtschaft eine Kollektivierung von Arbeitern sein sollte.  Die Bauern mussten „freiwillig“ zu LPG zusammenschleißen.  Zuerst ist die Kollektivierung der Landwirtschaft sehr langsam gekommen.  1958 hat die SED Kampagnen um LPD gemacht.  Die Kampagnen waren erfolgreich und 84 Prozent den Bauern haben zu einer LPG angehören.  

{{:ger:370:2010:winter:200.jpg|

Eine Reklame für LPD, dass die SED gemacht hat.

Die Bauern haben zusammen gearbeitet.

(NRW)

Berliner Luftbrücke

Während der Berliner Blockade zwischen die Jahren 1948 und 1949 wurden alle Straßen und Bahn bindungen von Westberlin zu Westdeutschland geschlossen. Die Leute konnten in Westberlin nichts von andere teile Deutschlands bekommen, also haben sie stattdessen eine Luftbrücke gemacht. Die Westallierten haben lebensnmitteln den Leuten Berlin versorgt fast ein ganzes Jahr lang. Und es kam nicht nur Flüge aus Deutschland sondern auch aus USA, um Lebensmittel den 2 Millionen einwohnern in Berlin zu geben.

Während der Luftbrücke sind 75 Menschen gestorben. Insgesamt haben 57,000 Leuta daran teilgenommen, so das die Brücke eigentlich funktionieren wurde. Der Tagesrekord von wie viel ein Flug transportiert hat, war 12,940 tonnen, und ist gleich wie 22 Zugen jeder mit 55 Waggons.

Linda

Potsdamer Konferenz

Die Potsdamer Konferenz fanden vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 statt. In diesen Konferenzen, von den Deutschen offiziell als Dreimaechtekonferenz von Berlin bezeichnet, wurden alle weitere Vorgehen der Nachkriegzeit besprochen. Die drei Hauptalliierten trafen sich im Potsdamer Schloss Cicilienhof um die Besatzung Deutschlands, Reparationszahlungen, Grenzziehungen Europas und den andauernden Pazifikkrieg zu diskutieren. Die Briten nahmen teil unter Fuehrung vom Primierminister Winston Churchhill und seinem Aussenminister Anthony Eden. Die Sowjetunion nahm teil unter Josef Stalin. Die USA nahm unter Harry S. Truman teil.

Besatzung in Deutschland und Österreich

30019203_20befehlshaber_20vier_20besatzungszonen1.jpg

In dieses Bild sehen wir 4 Figuren. Von Links bis Rechts sehen wir Montgomery(GB), Eisenhower(USA), Schukow(Sowjet), und Tassigny(Frankreich)

amerika3.jpg

Hier ist ein Propganda Plakat über den USA als Befreien

hakenkreuz.jpg

Dieses Bild ist den vier Allierten und sie zerstören den Nazi Hakenreuz

Das Thema von Besatzung in Deutschland und Österreich ist ein wichtige Thema. Es gibt der Besatzung von Berlin, und das Verteiligung von Deutschland nach das Ende dem Krieg. Auch wichtig ist der Verteilung von Berlin und der Anfand der Streiten gegen den Sowjet Union und der USA. Auch gibt es ein Verteilt Deutschland, mit verschiedenen Sektoren und verschiedungen Meinungen von den Allierten. Niemand haben die gleiche Idee für Deutschland. (69 Alejandro)

Waehrungreform in der BRD

Am Ende des zweiten Weltkrieges war deutsches Geld wertlos. Im Konzentrationslager haben Juden und Kriminelle das Geld der Großbritanien und Amerika gefälscht. Es gibt einen Film “Die Fälscher” ueber die Fälscher im Konzentrationslager.

Nach dem Krieg gab es eine Währungsreform in der Westsektoren von Berlin. Wegen der Währungsreform gab es im Juni 1948 eine Berlin- Blockade. Die Sowjetunion hat gedacht, dass wegen des Aushungerns der Westberliner Bewoelkerung die Bildung enes westdeutschen Teilstaates verhindert warden soll. Wegen der Berlin-Blockade mussten die Menschen in Berlin durch die Luftbruecke der Alliierten angewiesen. (Amy 89)

Konrad Adenauer

Konrad Adenauer war ein deutscher Politiker, der der erster Bundeskanzler der Bundesrepublik nach dem zweiten Weltkrieg war. Er begann seine politische Karriere in Köln und er war ein starker Katholik. Während Hitlers Reich hat er gegen die Nazipartei widersprach. Nach dem ersten Weltkrieg hat er die CDU partei geformt und er führe die Bundesrepublik von 1949 bis 1963. Er ist im 1967 gestorben. (Edmund 63)

Warschauer Pakt

Der Warschauer Pakt war einen Pakt zwischen der Sowjetunion, Albanien, Bulgarien, DDR, Polen, Rumaenien, Tschechoslowaki, und Ungarn. Es war am 14. Mai 1955 gemacht und es hat in Warschau Polen passiert.Es geht fuer 36 jahre und es war in 1991 aufgeloest. Es war eine Militarische pakt und der Sowejetunion hat die Macht ueber dieses Pakt. Es war ein gegenseitigen militaerischen Beistand und alle die Laender muessen nicht mit einander kaempfen und muessen nicht in ihren Politiken behindern. (Ashley 77)

Dieses bilder ist einen bilder von der zeit wann der Warschauer Pakt war gemacht. Wir sehen die Flinte mit die Fahne von die Laender.

Dieses ist ein Bilder das sagt wir muessen alle zusammen arbeiten.

Berliner-Blockade

Die Sowjetunion gründete am 24 Juni, 1948 die Berliner-Blockade und hob sie am 12 Mai, 1949 wider auf. Mit der Blockade wollte die Sowjetunion dafür sorgen dass die West-Berliner vor Hunger sterben um somit die Bildung des westdeutschen Teilstaates zu verhindern und um Berlin in ihre Hände zu gewinnen. Dieses Vorhaben jedoch scheiterte, da die West-Berliner trotz der Blockade Lebensmitteln bekamen. Die Alliierten versorgten die West-Berliner mit diesen Lebensmitteln durch die Luftbrücke. Bianca

Das Folgende Bild zeigt die Berliner in 1949. Sie sind forh, da die Blockade von der sowjetunion aufgehoben wurde.

Das letzte Flugzeug das Lebensmittel nach Berlin brach, bevor de Blockade auferhoben wurde.

ger/370/2010/winter/politische_geschichte_der_nachkriegsjahre_in_der_brd_und_ddr.txt · Last modified: 2010/03/30 15:51 (external edit)
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki